Die Sicherungskasten und das Relais für Toyota Verso-S / Ractis (NCP120; 2010-2017)

Toyota

Der Mini MPV Toyota Verso-S / Toyota Ractis (XP120/NCP120) wurde von 2010 bis 2017 produziert. In diesem Artikel finden Sie Sicherungskastenpläne des Toyota Verso-S 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 , 2016, 2017 und 2018 , informieren Sie sich über die Lage der Sicherungstafeln im Fahrzeuginnenraum und erfahren Sie mehr über die Zuordnung der einzelnen Sicherungen (Sicherungsanordnung) und Relais.

Sicherungsanordnung Toyota Verso-S / Ractis 2010-2017


Die Sicherung des Zigarettenanzünders (Steckdose) im Toyota Verso-S / Ractis ist die Sicherung Nr. 23 „CIG“ im Sicherungskasten der Instrumententafel.


Übersicht Fahrgastraum

Fahrzeuge mit LinkslenkungDie Position der Sicherungen im Fahrgastraum (LHD): Toyota Verso-S / Ractis (2010-2017)

Fahrzeuge mit RechtslenkungLage der Sicherungen im Fahrgastraum (RHD): Toyota Verso-S / Ractis (2010-2017)

Sicherungskasten Fahrgastraum

Lage des Sicherungskastens

Der Sicherungskasten befindet sich unter der Instrumententafel (auf der linken Seite), unter der Abdeckung.
Linkslenker: Öffnen Sie den Deckel.
Fahrzeuge mit Rechtslenker: Nehmen Sie die Abdeckung ab und öffnen Sie die Abdeckung.Lage der Sicherungen im Fahrgastraum: Toyota Verso-S / Racis (NCP120; 2010-2017)

ad vertisements

Sicherungskastendiagramm

Schaltplan Sicherungskasten Instrumententafel: Toyota Verso-S / Ractis (2010-2017)

Belegung der Sicherungen im Fahrgastraum

Name Ampere Schaltkreis
1
2
3
4 S-HTR fünfzehn Sitzheizungen
5
6
7
8 SCHATTEN 25 Panorama-Dachschirm
9
10
11
12 DD/L 25 Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
13
14
fünfzehn NEBEL FR fünfzehn Nebelscheinwerfer, Anzeige und Messgeräte
16 AM1 7,5 Startsystem
17 STOPPEN 7,5 Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem, intelligentes Einstiegs- und Startsystem, ABS, VSC, Multi-Mode-Schaltgetriebe, Bremslichter, hoch montiertes Bremslicht, Schaltsperren-Steuerungssystem
18 NEBEL RR 7,5 Nebelschlussleuchte, Anzeige und Messgeräte
19
20 OBD 7,5 On-Board-Diagnosesystem
21 D/L 25 Elektrisches Türschlosssystem
22 ACC 5 Hauptkörper-ECU, Außenspiegel, Audiosystem, Stop & Start-System, Schaltsperren-Steuerungssystem
23 CIG fünfzehn Steckdosen
24 TÜR 20 Elektrische Fensterheber
25 TÜR R/L 20 Elektrische Fensterheber
26 P/W 30 Elektrische Fensterheber
27 WISCHER RR fünfzehn Heckscheibenwischer
28 WISCHER 20 Scheibenwischer
29 WASCHMASCHINE fünfzehn Scheibenwaschanlage
30
31
32 MESSGERÄT 10 Rückfahrlicht, Schaltsperren-Steuerungssystem, Sicherheitsgurt-Warnleuchten hinten, automatischer Blendschutz im Innenrückspiegel, Multidrive, Audiosystem, Panorama-Dachrollo, Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem, Regensensor
33 Klimaanlage 7,5 Klimaanlage, Standheizung, Heckscheibenheizung, Außenspiegelheizung
34 ECU-IG NO.2 5 ABS, VSC, Stop & Start-System
35 ECU-IG NO.1 5 Elektrischer Lüfter, Heckscheibenheizung, elektrische Servolenkung, Hauptkörper-ECU, Scheibenwischer, VSC
36 TÜR P 20 Elektrische Fensterheber
37 TÜR R/R 20 Elektrische Fensterheber
38 PANEL 5 Anzeige und Anzeigen, Instrumententafelbeleuchtung, Schalterbeleuchtung
39 SCHWANZ NR.2 10 Positionslichter, Rücklichter, Kennzeichenbeleuchtung, Nebelscheinwerfer, Nebelschlusslicht, Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem, Anzeige und Messgeräte

Relaisbox

Relais
R1
R2 Nebelscheinwerfer (FR FOG)
Motorraum-Sicherungskästen

Lage des Sicherungskastens

Lage der Sicherungen im Motorraum: Toyota Verso-S / Ractis (2010-2017)

ad vertisements


Sicherungskasten №1 Diagramm

Schaltplan Motorhaubensicherungskasten Nr. 1: Toyota Verso-S / Ractis (2010-2017)

Belegung der Sicherungen und Relais im Motorraum-Sicherungskasten №1

Name Ampere Schaltkreis
1 ID/UP 7,5 Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
2 EFI HAUPT 20 Benzin: Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem
2 ECD HAUPT 30 Diesel: Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem, Sicherung „EFI NO.2“
3 EFI NR.3 7,5 Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
4 HORN 10 Horn
5 EFI NR.2 10 Stop & Start-System, Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
6 IG2 10 Smart Entry & Start System, Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem, Multimode-Schaltgetriebe, SRS-Airbag-System, Lenkschlosssystem, Bremslichter, Stop & Start-System
7 IGN fünfzehn Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
8 GETROFFEN 7,5 Anzeige und Messgeräte, Stop & Start-System
9
10
11 DWR HTR 25 Leistungsheizung, Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
12 EPS 50 Elektrische Servolenkung
13 ABS Nr. 2 30 ABS, VSC
14 DEF 30 Heckscheibenheizung
fünfzehn PTC 80 PTC-Heizung, Außenspiegelbeschlagheizung
16
17 HTR 40 Klimaanlage
18
19 RDI-FAN 30 Elektrischer Lüfter
20 ABS Nr. 1 50 ABS, VSC
21 BBC 40 Stop & Start-System
22 NS 30 Startsystem
23
24 D/L NR.2 25 Elektrisches Türschloss
25 DCC 30 Sicherungen „DOME“, „ECU-B NO.1“
26 STR-SPERRE 20 Lenkschlosssystem
27 ECU-B Nr. 1 5 Hauptkörper-ECU, Smart Entry 8t. Startsystem
28 KUPPEL fünfzehn Innenbeleuchtung, Audiosystem, VSC
29 ETCS 10 Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
30 HAZ 10 Blinker
31 AM2 7,5 Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem/sequentielles Multiport-Kraftstoffeinspritzsystem, Smart Entry & Start System, Startsystem, Multimode-Schaltgetriebe
32 ECU-B NR.2 5 Anzeige und Messgeräte, elektrisches Türschloss, drahtlose Fernbedienung, Stop & Start-System, Smart Entry & Start-System, Multi-Mode-Schaltgetriebe, Klimaanlage air
33
34 R/I 50 „EFI MAIN“, „ECD MAIN“, „EFI NO.2“, „EFI NO.3“, „IG2“, „IGN“, „MET“, „HORN“ Sicherungen fuse
Relais
R1 Elektrischer Lüfter (FAN NO.2)
R2 Elektrischer Lüfter (FAN NO.1)
R3 Heckscheibenheizung (DEF)
R4 Startsystem (ST)
mit Stop & Start System; 1NZ-FE: Startsystem (ST2)

Sicherungskasten №2 Diagramm

Motorraum-Sicherungskasten №2

Name Ampere Schaltkreis
1
2 EU-DRL fünfzehn Scheinwerfer
3 GESCHOREN 10 Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem/Sequenzielles Mehrkanal-Kraftstoffeinspritzsystem
4 H-LP HAUPT 7,5 „H-LP RH LO“, „H-LP LH LO“ Sicherungen
5 MMT 50 Multi-Mode-Schaltgetriebe
5 NS 40 mit Stop & Start-System; 1NZ-FE: Startsystem
6 H-LP RH HI 10 Rechter Scheinwerfer (Fernlicht)
7 H-LP LH HI 10 Linker Scheinwerfer (Fernlicht), Anzeige und Messgeräte
8 H-LP RH LO 10 Halogen: Rechter Scheinwerfer (Abblendlicht)
8 H-LP RH LO fünfzehn HID: Rechter Scheinwerfer (Abblendlicht)
9 H-LP LH LO 10 Halogen: Scheinwerfer links (Abblendlicht), manuelle Leuchtweitenregulierung
9 H-LP LH LO fünfzehn HID: Linker Scheinwerfer (Abblendlicht), manuelle Leuchtweitenregulierung
10
11
12
13
14
Relais
R1 Dimmer (DIM)
R2 Tagfahrlicht / Diebstahlschutz (EU-DRL/S-HORN)
R3 Scheinwerfer / Tagfahrlicht (H-LP/US-DRL)
R4 Integrationsrelais
R5 1NR-FE, 1ND-TV: Tagfahrlicht (DRL)
mit Stop & Start System 1NZ-FE: Starter ((ST) vor Mai 2014)
R6 1NR-FE, 1ND-TV: (O/P MTR)
R7 Multimode-Schaltgetriebe (MMT)

Schmelzsicherungsblock

Es befindet sich auf der Batterie

Name Ampere Schaltkreis
1 GLÜHEN DC/DC 80 Motorglühanlage
2 MAIN 80 „BBC“, „S-HORN“, „ST“, „D/L NO.2“, „DCC“, „STR LOCK“, „ETCS“, „HAZ“, „AM2“, „ECU-B NO. 2“, „R/I“, „H-LP MAIN“, „H-LP RH HI“, „H-LP LH HI“, „H-LP RH LO“, „H-LP LH LO“, „MMT „Sicherungen
3 ALT 120 „PWR HTR“, „EPS“, „ABS NO.2“, „DEF“, „PTC“, „HTR“, „RDI FAN“, „ABS NO.1“, „TAIL NO.2“, „PANEL“ , „TÜR R/R“, „TÜR P“, „ECU-IG NO.1“, „ECU-IG NO.2“, „A/C“, „GAUGE“, „WASHER“, „WIPER“, “ WISCHER RR“, „P/W“, „DOOR R/L“, „DOOR“, „CIG“, „ACC“, „D/L“, „OBD“, „FOG RR“, „STOP“, „AM1 „, „FOG FR“, „DD/L“, „SHADE“, „S-HTR“ Sicherungen

Rate article
Add a comment